Doppler-Ultraschall

Der Blutfluss der werdenden Mutter in den gebärmutterversorgenden Gefäßen ist von großer Bedeutung. Der sogenannte Doppler-Ultraschall ermöglicht es uns, diese Blutflüsse darzustellen und zu messen. Durch Blutflussmessung in verschiedenen Gefäßen Ihres Kindes kann hierdurch beurteilt werden, ob Ihr Kind ausreichend mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird.

Diese Untersuchung kann in vielen Fällen wichtige Zusatzinformationen liefern und besonders bei Risikoschwangerschaften sowie Abweichungen von der Norm helfen, Ihr Kind optimal zu überwachen uns so auch den richtigen Zeitpunkt für die Entbindung abzuschätzen.

Der Doppler-Ultraschall sollte durchgeführt werden bei:

  • V.a. intrauterine Wachstumsretardierung
  • Hypertensive Schwangerschaftserkrankungen
  • Z.n. Mangelgeburt/intrauterinem Fruchttod
  • Z.n. Präeklampsie/Eklampsie
  • Auffälligkeiten der fetalen Herzfrequenzregistrierung
  • Begründeter V.a. Fehlbildung/fetale Erkrankung
  • Mehrlingsschwangerschaft bei diskordantem Wachstum
  • Abklärung bei V.a. Herzfehler/Herzerkrankung


Die Möglichkeit der Doppler-Sonographie ermöglicht Ihnen und uns die frühzeitige Erkennung von Krankheiten und folglich auch einen frühzeitigen Behandlungsbeginn – sprechen Sie uns an, gern beraten wir Sie hierzu!

Kontakt

Dr. Esther Bähr + Dr. Saskia Jäger
PRAXIS FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE

Hauptstraße 79, 68259 Mannheim
T 0621 797676 | F 0621 797858
info@mannheim-frauenarzt.de
baehr@mannheim-frauenarzt.de
jaeger@mannheim-frauenarzt.de

Öffnungszeiten

MO8 - 12 Uhr
DI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
MI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
DO8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
FR8 - 12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Jameda