3D / 4D-Ultraschall

Der Wunsch vieler werdender Eltern ist es, ihr Kind bereits vor der Geburt räumlich wahrnehmen zu können. Liebevoll als „Baby-Fernsehen“ bezeichnet kommen wir diesen Wünschen gern nach und bieten Ihnen in unserer Praxis eine hochqualitative Ausstattung mit neuesten Geräten, sodass die Momente in unserer Praxis für Sie und Ihr Kind noch intensiver werden.

3D bedeutet dabei, dass die Oberfläche des Kindes plastischer wird wie beispielsweise das Knochenskelett. Durch das 4D wird zudem die Bewegung sichtbar sowie erlebbar. Bereits ab dem 5. Monat kann mit Hilfe der 3D-Sonde das Kind in seiner Gesamtheit sehr schön dargestellt werden – Kopf, Körper, Arme, Hände, Beine und Füße werden so „live“ erlebbar. Zu einem späteren Zeitpunkt werden dann auch Details plastisch sichtbar wie Gesicht, Finger und Genital.

Der optimale Zeitpunkt für eine 3D-und 4D-Untersuchung ist circa ab der 25. Schwangerschaftswoche – jedoch ist die Aufnahmequalität immer abhängig von Faktoren wie der Bauchdeckendicke, der Lage des Fötus sowie der Fruchtwassermenge.

Wir bieten Ihnen diese Leistung als Individuelle Gesundheitsleistung (IGel) an – die Bilder drucken wir Ihnen auf Wunsch selbstverständlich gerne aus!

Kontakt

Dr. Esther Bähr + Dr. Saskia Jäger
PRAXIS FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE

Hauptstraße 79, 68259 Mannheim
T 0621 797676 | F 0621 797858
info@mannheim-frauenarzt.de
baehr@mannheim-frauenarzt.de
jaeger@mannheim-frauenarzt.de

Öffnungszeiten

MO8 - 12 Uhr
DI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
MI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
DO8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
FR8 - 12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Jameda