Harninkontinenz / Senkungsbeschwerden

Unwillkürlicher Urinverlust ist ein weit verbreitetes Problem, über das Frau jedoch nicht gern spricht, denn meist schämen sie sich für diese Art von Problem und versuchen es, aus eigener Kraft zu lösen. Dabei ist Harninkontinenz keine Seltenheit und viele Menschen leiden daran. Die Ursachen dafür können sehr verschieden sein, zum Beispiel zählen dazu Bindegewebsschwäche, schwere körperliche Arbeit, der Mangel an Östrogenen, aber auch die Phasen von Schwangerschaft und Geburt. Die Formen der Inkontinenz sind dabei unterschiedlich und bedürfen einer genauen medizinischen Abklärung.

Harninkontinenz ist dabei nicht als eigenständiges Krankheitsbild zu betrachten, sondern vielmehr als Symptom einer zugrundeliegenden Erkrankung.

Wir wissen um Ihren Leidensdruck und stehen Ihnen vertrauensvoll bei Diagnostik und Therapie zur Seite.


Senkungsbeschwerden
Die Beckenbodenmuskulatur und die umgebenden Bänder geben der Gebärmutter, Blase, Scheide und anderen Organen ihren notwendigen Halt und funktioniert wie eine Art Hängematte. Gibt die Muskulatur jedoch nach, kann es zu einer Beckenbodensenkung kommen. Dies hat zur Folge, dass die Organe weniger Halt haben, ihre Position nach unten verändern und zu einem Druck- und Fremdkörpergefühl führen können. Auch Schmerzen im Unterbauch und Rücken, Probleme beim Geschlechtsverkehr und Schwierigkeiten, die Blase und den Darm in gewohnter Weise  zu entleeren, sind keine Seltenheit.

Therapiemöglichkeiten gibt es auch für diese Problematik in vielfältiger Form. So kann bei leichten Beschwerden ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur helfen, die lokale Behandlung mit Hormonen oder eine Pessareinlage. In schwereren Fällen bildet eine operative Behandlung die ideale Wahl, um Ihr gewohntes Lebensgefühl zurück zu erlangen.

Wir beraten Sie gern zu Ihren Möglichkeiten und finden gemeinsam die für Sie beste Therapie!

Kontakt

Dr. Esther Bähr + Dr. Saskia Jäger
PRAXIS FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE

Hauptstraße 79, 68259 Mannheim
T 0621 797676 | F 0621 797858
info@mannheim-frauenarzt.de
baehr@mannheim-frauenarzt.de
jaeger@mannheim-frauenarzt.de

Öffnungszeiten

MO8 - 12 Uhr
DI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
MI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
DO8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
FR8 - 12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Jameda