Brusterkrankungen

Viele Frauen leiden unter Beschwerden der Brust. Hierzu können  Zysten, Schmerzen, Verhärtungen, Entzündungen, Absonderungen aus der Brustwarze, Form-, Haut- und Größenveränderungen oder der Verdacht auf einen Knoten zählen. Ob damit immer auch eine Erkrankung einhergeht, kann nur eine Untersuchung eröffnen. Hierzu haben wir in unserer Praxis vielseitige Diagnostikmöglichkeiten, von der Tastuntersuchung bis hin zur Sonografie (Link).

Die häufigste Erkrankung bei Frauen in Deutschland ist Brustkrebs. Deshalb ist besonders diesen Bereich betreffend große Sorgfalt geboten. Dabei muss nicht jeder festgestellte Knoten bösartig sein, denn bei vielen Frauen sind Veränderungen des Binde- und Brustdrüsengewebes oftmals gutartig.

Jede Auffälligkeit sollte jedoch untersucht werden,  um  eine Brusterkrankungen auszuschließen. Nur bei frühzeitiger Erkennung kann eine Behandlung erfolgreich sein, weshalb wir Sie bitten, Ihren Körper genau zu beobachten. Je nach Indikation stellen wir Ihnen einen Behandlungsplan auf und leiten ggf. weitere Schritte ein.

Auch im Falle einer negativen Diagnose blieben wir an Ihrer Seite und unterstützen Sie bestmöglich!

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen, ergänzt durch spezielle Untersuchungsverfahren wie beispielsweise dem Ultraschall der Brust) können das Risiko für ein zu spätes Erkennen eines möglicherweise bösartigen Prozesses in der Brust auf ein Minimum reduzieren – wir beraten Sie gern!

Kontakt

Dr. Esther Bähr + Dr. Saskia Jäger
PRAXIS FÜR FRAUENHEILKUNDE UND GEBURTSHILFE

Hauptstraße 79, 68259 Mannheim
T 0621 797676 | F 0621 797858
info@mannheim-frauenarzt.de
baehr@mannheim-frauenarzt.de
jaeger@mannheim-frauenarzt.de

Öffnungszeiten

MO8 - 12 Uhr
DI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
MI8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
DO8 - 12 Uhr + 15 - 18 Uhr
FR8 - 12 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Jameda